Freies in Wort und Schrift

Lesen gefährdet die Dummheit

Archiv für das Schlagwort “Wissen”

Facebook und die ‘Wissenschaft’

Wissenschaft ist ja für mich eigentlich was positives, denn sie schafft Wissen, was mir mit meinem Bildungsstand eigentlich immer wieder fehlt. Aber es kommt auch vor, dass mich Veröffentlichungen aus dieser Welt doch gehörig irritieren. Was heutzutage so alles untersucht wird, ist meiner Meinung nach so weltfern, dass man aus dem Kopfschütteln gar nicht mehr rauskommen kann, wie hier in der SUEDDEUTSCHEN.

Der wichtige Rest steht hier: (…)

Advertisements

#die LINKE: Hallo Sahra, warum nur, warum?

Wenn ich heute Sahra Wagenknecht wieder einmal direkt anspreche, dann hat dies seinen Grund einzig für mich in der Tatsache, dass ich sie für das wahre Gesicht dieser Partei halte, und dies hat mal gar nichts mit ihrem verdammt guten Aussehen zu tun, sondern einzig mit ihrem Intellekt, den ich noch höher einschätze als ihr Aussehen. Und dieser Beitrag ist kein Lobgesang, sondern ein ehrliches Empfinden.

Der wichtige Rest steht hier: (…)

Wissen erwerben ein Störfaktor?

Als die heute 65-jährigen ihr erstes Wissen erlernen konnten, war die schulische Leistung der Wissensverbreiter gerade durch einen katastrophalen Krieg in seine tiefste Krise geraten. Lehrer spulten ihr Pensum nach Schema F ab, eine wirkliche Aufarbeitung des Vergangenen wurde tunlichst vermieden und die damaligen Schüler waren fast niemals dazu angehalten, auch nur die einfachsten Fragen zu formulieren. WARUM war ein Tabuwort, wurde also gar nicht erst gestellt.

Ganzen Beitrag lesen (…)

Beitragsnavigation

%d Bloggern gefällt das: