Freies in Wort und Schrift

Lesen gefährdet die Dummheit

Archiv für das Schlagwort “Parteiendiktatur”

Wenn die Fleischtöpfe rufen, geht die Moral am besten wieder in den Untergrund

Schwarz-Grün beherrscht dieser Tage immer wieder die Medien, die Suche nach Koalitionspartnern für die Bundestagswahl ist schon in vollem Gange und der Wahlkampf bereitet UNS alle auf Zeiten vor, bei der es nur noch um eines geht; Macht, auf Teufel komm raus, wie ich erst vor ein paar Tagen schrieb. Besonders die Grünen sind in der Realität endlich angekommen, denn auch wenn sie Wasser predigen, gesoffen wird dann doch Champagner.

Ganzen Beitrag lesen, könnte für manchen Wähler wichtig sein (…)

Advertisements

Links, wie die SPD vorgibt, zu sein – Alles nur Gesocks

Habe gerade wieder bei Kollegen gelesen und folgenden Beitrag gefunden, der die Antwort einer Mail an die SPD beinhaltet, die jedem Bürger und Wähler mehr als zu Denken geben sollte.

Schon mehrfach war diese heutige SPD Anlass für Beiträge von anderen Kollegen, von etablierten Medien sowie auch von mir, aber diese Antwortmail haut dem Fass doch den Boden aus und gehört reihum veröffentlicht. Leider werden wieder nur sehr wenige Menschen diesen Beitrag lesen, dafür ist die Informationsflut einfach zu groß und dadurch werden solche Sauereien auch nie richtig einschlagen in der Bevölkerung.

Ganzen Beitrag lesen (…)

Macht, auf Teufel komm raus

Eigentlich sind die Namen, die hinter der Macht herrennen, völlig egal und austauschbar, es zählt nur allein, dass die Zukunft irgendwie gesichert ist und Hartz IV nirgends lauert.

Einerseits ist dies als relativ menschlich anzusehen, wenn man mit Macht auch menschlich umgehen kann und nicht nur sein eigenes Ego zu streicheln versucht. Andererseits hat Macht aber die unangenehme Eigenschaft, den Charakter von Menschen wie eine Krake zu umschlingen und in die Tiefe zu ziehen. Davon kann man in der heutigen Zeit keine Partei und erst recht nicht Einzelpersonen, die diese Macht anstreben, ausnehmen. Oft genug habe ich den Eindruck, dass gerade Menschen, die sich im freien Wettbewerb zum Beispiel als Unternehmer oder auch als Freelancer nur sehr schlecht oder auch überhaupt nicht behaupten könnten, in das Haifischbecken Politik begeben, denn wirkliche dumme Menschen haben diese Voraussetzungen, die man, wie zum Beispiel gut reden und argumentieren zu können, sowieso nicht, wobei die Argumente auch echte Scheiße sein können.

Ganzen Beitrag lesen (…)

1789 – niemals vergessen

Die arabische und muslimische Welt, besonders in Nordafrika macht es uns allen vor, sie jagen ihre Diktatoren zum Teufel. Dass dies nicht ohne Blutvergießen abgeht, liegt nicht an den Protestlern und Demonstranten, es sind die Herrscher selbst, die sich einfach nicht damit abfinden können, dass ihre Zeit vorbei ist und deshalb werden sie zu Mördern. Davonkommen werden sie trotzdem nicht.

Ganzen Beitrag lesen (…)

Das ‚Einvernehmen‘ in Parteien

Wie oft liest man in den Medien, wie gut das Zusammenspiel zwischen unterschiedlichen Parteien und Ideologien doch funktioniert und doch hat der Bürger und Wähler halt immer wieder den Eindruck, dass da was nicht stimmt. Solch ein Einvernehmen hat garantiert auch einen Nebeneffekt oder auch einen Haken, wie man im Volksmund sagt.

Ganzen Beitrag lesen (…)

Schlussklappe in Provinzposse

6 Jahre Hartz IV. Die Hälfte der widersprochenen Bescheide sind das Papier nicht wert, auf denen sie ausgedruckt sind. 160.000 Klagen vor den Sozialgerichten, Tendenz steigend. Stigmatisierung der Hilfeempfänger. Ständige Flickschusterei an den Verordnungen. Unmenschliche Sanktionen. 7 Millionen Menschen – und dabei auch Wähler – vor den Kopf gestoßen durch die jetzt gescheiterten Verhandlungen. Heute nach genau einem Jahr nach dem Bundesverfassungsgerichtsurteil, in dem diese Koalition es nicht für nötig befand, ihre Arbeit zu tun.

Ganzen Beitrag lesen (…)

Die ’stählerne‘ Kanzlerin

Wahlen stehen vor der Tür und die Regierungskoalition gibt sich handlungsfähig. Dass dabei Menschen auf der Strecke bleiben, stört an sich nicht weiter, sind ja nur die Scheiß-Harzis, die haben ja keinerlei Lobby und die meisten sind sowieso zu blöd, um auf die Barrikaden zu gehen. Außerdem steigen die Umfragen ja wieder.

Ganzen Beitrag lesen (…)

Beitragsnavigation

%d Bloggern gefällt das: