Facebook und die ‘Wissenschaft’

Wissenschaft ist ja für mich eigentlich was positives, denn sie schafft Wissen, was mir mit meinem Bildungsstand eigentlich immer wieder fehlt. Aber es kommt auch vor, dass mich Veröffentlichungen aus dieser Welt doch gehörig irritieren. Was heutzutage so alles untersucht wird, ist meiner Meinung nach so weltfern, dass man aus dem Kopfschütteln gar nicht mehr rauskommen kann, wie hier in der SUEDDEUTSCHEN.

Der wichtige Rest steht hier: (…)

Werbeanzeigen

Der Bundespräsident – beschädigt

Christian Wulff als Bundespräsident war von Anfang keine Wahl der Deutschen, er war die Wahl einer einzigen Person, der Kanzlerin Angela Merkel. Macht ‘bestimmt’. Von Demokratie ist weit und breit nichts mehr zu sehen und zu hören. Als die Frauen und Männer 1948 das Grundgesetz schufen, war davon nichts vorgesehen, die wirkliche Macht sollte von Volke ausgehen. Das Grundgesetz war nicht als dauerhafte Verfassung gedacht und auch absichtlich nicht so bezeichnet.

Der wichtige Rest steht hier: (…)

Der Bundespräsident – beschädigt

Christian Wulff als Bundespräsident war von Anfang keine Wahl der Deutschen, er war die Wahl einer einzigen Person, der Kanzlerin Angela Merkel. Macht ‘bestimmt’. Von Demokratie ist weit und breit nichts mehr zu sehen und zu hören. Als die Frauen und Männer 1948 das Grundgesetz schufen, war davon nichts vorgesehen, die wirkliche Macht sollte von Volke ausgehen. Das Grundgesetz war nicht als dauerhafte Verfassung gedacht und auch absichtlich nicht so bezeichnet.

Der wichtige Rest steht hier: (…)

Die ‘Lobo’-tomie des Tages

Dass Herr SL jetzt sogar einer Partei das Wort redet, die schon von Herrn Dürrenmatt als unanständig bezeichnet wurde, könnte ich gerade noch als geistige Entgleisung betiteln, aber sich selbst auch noch ad absurdum zu setzen, ist schon ein gewaltiger Schritt, besonders wenn solche Thesen dann in einem Medium wie dem SPIEGEL veröffentlicht werden.

Der wichtige Rest steht hier: (…)

#Oslo – die Pathologie hat Hochsaison

Ich hatte es schon bei meinem ersten Beitrag zu den grauenhaften Taten in Oslo befürchtet, dass jetzt die selbsternannten Pathologen das ganze Geschehen sezieren. Dass bei manchen dieser Pathologen Abschweifungen ins Religiöse zum Vorschein kommen, sollte man dann schon sehr ernst nehmen, besonders, wenn sie sich auch noch Philosophen nennen. Bei den Medien darf jetzt jeder sogenannte Experte sein Scherflein beitragen. Als ich in meinem ersten Beitrag diesen Satz schrieb, war mir diese ganze Prozedur schon lange klar.

Der wichtige Rest steht hier: (…)

Journaille=Kanaille

Medienkritik geht mir auf Dauer auf den Keks, aber manchmal ist sie einfach, wie eine Frau Merkel so oft behauptet, A L T E R N A T I V L O S.

Gerade kam eine E-Mail-Anfrage bei mir an: “sieh nur hier: http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/0,1518,772246,00.html

beachte,wie der Spiegel einfach mal Abtreibung als TÖTEN von Föten  bezeichnet. Sind wir jetzt in einem erzkonservativen und tiefreligiösen Staat im Süden der USA ?

Der wichtige Rest steht hier: (…)

Wenn die Fleischtöpfe rufen, geht die Moral am besten wieder in den Untergrund

Schwarz-Grün beherrscht dieser Tage immer wieder die Medien, die Suche nach Koalitionspartnern für die Bundestagswahl ist schon in vollem Gange und der Wahlkampf bereitet UNS alle auf Zeiten vor, bei der es nur noch um eines geht; Macht, auf Teufel komm raus, wie ich erst vor ein paar Tagen schrieb. Besonders die Grünen sind in der Realität endlich angekommen, denn auch wenn sie Wasser predigen, gesoffen wird dann doch Champagner.

Ganzen Beitrag lesen, könnte für manchen Wähler wichtig sein (…)