Journaille=Kanaille

Medienkritik geht mir auf Dauer auf den Keks, aber manchmal ist sie einfach, wie eine Frau Merkel so oft behauptet, A L T E R N A T I V L O S.

Gerade kam eine E-Mail-Anfrage bei mir an: “sieh nur hier: http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/0,1518,772246,00.html

beachte,wie der Spiegel einfach mal Abtreibung als TÖTEN von Föten  bezeichnet. Sind wir jetzt in einem erzkonservativen und tiefreligiösen Staat im Süden der USA ?

Der wichtige Rest steht hier: (…)

Werbeanzeigen

Gastbeitrag zu Spanien – #nonosvamos

Demokratiebewegung in Europa, wo eigentlich jeder glaubt, in einer Demokratie zu leben, mit solchen Widersprüchen müssen sich die europäischen Regierungen jetzt schnellstens auseinander setzen, denn nicht allein Nordafrika und der nahe und mittlere Osten geht gegen die eigenen Regierungen auf die Barrikaden. Finanz- und Bankenkrisen werden nicht allein zum Anlass genommen, es ist die pure Arroganz der derzeit Mächtigen, denen niemand mehr vertraut, denn ein Wegbrechen von wirklich erarbeiteten Sozialsystemen sorgt im gesamten europäischen Raum dafür, nach den wirklich Schuldigen zu suchen und wird sie auch finden, denn die Technik von heute hilft dabei sehr.

Ganzen Beitrag lesen (…)

Streisand-Effekt in Aktion

Welches ist die am häufigsten im Internet vorkommende Website? Ich würde sagen Wikileaks. Der Mirror-Seiten Counter zählt jetzt über 1000 Mirrors. Scheinbar hat bald jeder Geek (und ich mein das liebevoll) auf dieser Welt sein eigenes Wikileaks. Ist wohl ziemlich nach hinten los gegangen mit der Idee Wikileaks aus dem Netz zu entfernen. Und Wikileaks ist jetzt sicher bekannter als jemals zuvor. Streisand lässt grüßen.