9 Minuten, die man sich ‘gönnen’ sollte – Antworten auf Griechenland

 

Süd-€uropa streikt und eine neue Völkerwanderung beginnt

Die Bilder der Streikenden gestern in Spanien und Portugal, in Italien, Griechenland, Belgien und auch in Frankreich zeigen verzweifelte Menschen und doch sind die Demonstrationen und Streiks weitgehend friedlich abgelaufen. Mit Randale und Gewalt haben sich eher dabei die Polizei- und Sicherheitskräfte in diesen Ländern nicht gerade mit Ruhm bekleckert. €uropa zeigt den sogenannten Regierenden und den sogenannten Mächtigen, dass sie die Schnauze voll haben. Nur WIR Deutschen als Volkswirtschaft scheinen die wirklichen Gewinner jeglicher seit Jahren andauernder Krisen zu sein. Ein ‘HOCH’ auf eine ‘allseits’ beliebte Kanzlerin aus Edelstahl. Weiterlesen „Süd-€uropa streikt und eine neue Völkerwanderung beginnt“

Griechenland

‘Mutti’ ist in Mexiko, Olé. G-20-Gipfel. Zwanzig Staatschefs kaspern irgendwelche Sauereien aus. Es geht, wie üblich, ums Geld. Allseits Finanzen, Menschen interessieren schon längst nicht mehr. Das einzig Menschliche in diesen Tagen ist die Fußball-EM. Da kicken noch keine Roboter. Noch nicht, denn diese Menschen sind eigentlich teuer. Die Spieler verdienen, im Gegensatz zum normalen Rest der Bevölkerung, unglaubliche Summen. Dass wird auf Dauer nicht gut gehen. Der normale Fan und Zuschauer wird bald diese Summen nicht mehr zahlen können. Wer jetzt dagegen hält, Brot und Spiele gibt es schon seit Urzeiten, hat natürlich auch recht. Aber wirkliche Evolutionen werden auch dies nicht auf alle Zeiten festnageln. Ist ja kein Naturgesetz. Aber ich verzettele mich schon wieder. Weiterlesen „Griechenland“

#Griechenland … und ob Drohungen da überhaupt noch helfen?

Die reichen Griechen haben sich schon lange ‘verpisst’. Der große Rest der Griechen kann sich nicht einfach verabschieden. Kein Geld, keine Zukunft und von der eigenen Politikerkaste total verarscht. Kleine Briefumschläge sichern wohl bei manchem noch das Überleben, fragt sich nur, wie lange noch. Weiterlesen „#Griechenland … und ob Drohungen da überhaupt noch helfen?“

#€uro-Finanzkrise … und die Angst geht weiter um

Wenn ich auch den Titel ganz bewusst gewählt habe, so fange ich doch diesmal mit dem ‘Land der inzwischen begrenzten Möglichkeiten’ an, denn die sind inzwischen so schräg drauf, was Menschenrechte angeht, dass sie die echten Sauereien auch gleich an der eigenen Bevölkerung ausprobieren. Meine wichtigste Frage wäre als nächstes: Sind die Amis wirklich so beschränkt, dass sie ihre eigenen Killer wählen? Aber den Durchschnitts-Amerikaner kann man für die Finanzkrise nicht verantwortlich machen, mir macht nur seine Naivität ziemliche Sorgen, denn manchmal ist es einfach Blödheit. Weiterlesen „#€uro-Finanzkrise … und die Angst geht weiter um“

Nach dem SOPA-Protest

Als ich meinen Beitrag zu Angela Merkel heute mit ziemlicher Wut ins Netz stellte, waren bestimmte Fakten für mich noch nicht zugänglich und so muss ich jetzt nach dem anstrengenden Protesttag gegen SOPA wieder in die Tasten hauen, um wenigstens einigermaßen mithalten zu können bei einem Prozess, den wir nicht angefangen haben, aber durch Akteure wie Merkel und Gabriel und die Grünen so ziemlich in ein Hintertreffen geraten, nur damit sich eine besondere menschliche Klientel auch noch den wichtigen Rest von €uropa zu Gemüte führen kann. (Für die LeserInnen: Die farblich gestalteten Links sind bei meinen Beiträgen eigentlich immer als Wichtig anzusehen und verdienen besondere Beachtung, sonst mache ich mir nicht die Mühe, diese Links zu setzen, denn es unterbricht fast immer meinen Gedanken- und Schreibfluss). Weiterlesen „Nach dem SOPA-Protest“

Soll der große Knall um den €uro doch kommen

Es wird Gewinner, wie die üblichen ‘Verdächtigen’ geben, aber auch Gewinner, die noch gar nicht an diese Möglichkeiten denken, nämlich die Sozialtransfer-Empfänger mit den Niedrigrentnern. Gelobt sei das Grundgesetz.

Der große Rest der sogenannten Mittelschicht wird sich schwer tun, dies so einfach hin zu nehmen, denn sie sind die echten Verlierer. Wenn sie Glück haben, landen sie bei den sogenannten Gewinnern, welche sie bisher mehr als verachtet haben. Sie haben ja diese Politik und ihre sogenannten Vertreter gewollt. Und hier geht es nicht mal um eine Ideologie oder rechts und links, hier geht es ans Eingemachte. Wer jetzt ‘richtig’ vorsorgt, nicht mit irgendwelchen Versicherungen oder Edelmetallen, die man ja sowieso nicht als Nahrung hernehmen kann, sondern mit echten Werten wie eigene Häuser oder Wohnungen und Lebensmittel für Monate auf Lager, der schafft es vielleicht, dem wirklichen Massaker zu entkommen. Weiterlesen „Soll der große Knall um den €uro doch kommen“