Merkel – von der Sauline zur Pauline …

… und wenn es machbar wäre, würde sie scharweinlich sogar ihre Jungfernschaft zurück fordern.

Aber mal Spaß beiseite, was Angela Merkel heute, aber auch schon in den letzten Tagen so von sich gibt in Bezug auf den Atomausstieg, spottet eigentlich jeder Beschreibung. Weiterlesen „Merkel – von der Sauline zur Pauline …“

Mit dem Spucknapf gegen Höllenfeuer

Eine Kernschmelze aufzuhalten ist eigentlich so gut wie unmöglich, wenn man den wirklichen Experten trauen kann. Womit auch? Der Weg des Höllenfeuers ins Erdinnere hat keine Barrieren, man kann nur auf einen natürlichen Stopp hoffen. Alle anderen Bemühungen sind so hoffnungsvoll wie das Ausblasen der Sonne durch pusten. Atomkraft ist nicht beherrschbar, nur will es niemand wahrhaben, dafür ist der Mensch dann doch zu überheblich in seinem Denken, besonders die ganz Schlauen.

Ganzen Beitrag lesen (…)

Mit dem Spucknapf gegen Höllenfeuer

Eine Kernschmelze aufzuhalten ist eigentlich so gut wie unmöglich, wenn man den wirklichen Experten trauen kann. Womit auch? Der Weg des Höllenfeuers ins Erdinnere hat keine Barrieren, man kann nur auf einen natürlichen Stopp hoffen. Alle anderen Bemühungen sind so hoffnungsvoll wie das Ausblasen der Sonne durch pusten. Atomkraft ist nicht beherrschbar, nur will es niemand wahrhaben, dafür ist der Mensch dann doch zu überheblich in seinem Denken, besonders die ganz Schlauen. Weiterlesen „Mit dem Spucknapf gegen Höllenfeuer“

#Fukushima, die Hölle hat sich aufgetan

Seit sieben Tagen kämpfen in Japan die Rettungskräfte gegen eine Macht an, die eigentlich nicht zu bekämpfen ist, denn sie ist nun mal mehr als erheblich stärker als der Mensch. Obwohl ich nicht gerade reichlich mit Sprichwörtern gesegnet bin, fällt mir eines ganz besonders ein: „Wer mit dem Feuer spielt, wird darin umkommen“.

WIR alle, die es zugelassen haben, dass mit dem Element Atom hantiert wird, sind schuldig.

Ganzen Beitrag lesen (…)

#Fukushima, die Hölle hat sich aufgetan

Seit sieben Tagen kämpfen in Japan die Rettungskräfte gegen eine Macht an, die eigentlich nicht zu bekämpfen ist, denn sie ist nun mal mehr als erheblich stärker als der Mensch. Obwohl ich nicht gerade reichlich mit Sprichwörtern gesegnet bin, fällt mir eines ganz besonders ein: „Wer mit dem Feuer spielt, wird darin umkommen“.

WIR alle, die es zugelassen haben, dass mit dem Element Atom hantiert wird, sind schuldig. Weiterlesen „#Fukushima, die Hölle hat sich aufgetan“

Das tödliche Nichts

Atom-Strahlung riecht und schmeckt nicht, hat keine Farbe und auch keine sichtbare Struktur und doch ist sie in ausreichender Dosierung absolut tödlich, aber eine gewisse Angela Merkel ficht es nicht an, die Bevölkerung mit nichtssagenden Worten beruhigen zu wollen. Danke. WIR alle sind begeistert und freuen uns schon auf die nächsten Atom-Meiler, welche solche Vollpfosten wie sie als ‚alternativlos‘ propagieren. Am besten ist natürlich, dass die Entfernung von Deutschland, Europa oder wo auch immer für den begeisterten Regierungsgläubigen so unfassbar weit bis Japan ist, dass diese Entfernung natürlich den absoluten Schutz bietet. So glaubt auch Klein-Fritzchen an den Osterhasen, der dann wie schon so viele andere Waren aus China kommt und besonders preiswert ist. Auch China liegt so weit von uns weg, wenn auch nicht von Japan aus gesehen, denn Japan liegt bekanntlich um die Ecke. Und die ideologischen Mauern um China halten dieses tödliche Nichts bestimmt nicht auf.

Lachen mit Castor

Da das Copyright manchmal eine gefährliche Sache sein kann, gibt es hier nur einen Link zur Karikatur.

http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/foto/_bin/index.php/Berliner%2BZeitung/karikaturen/1