AKW-Prüfer unter sich

Prüfer A:
Hallo B, hast Du die Fragebogen schon alle verteilt?

Prüfer B:
Verteilt ja, aber Du hättest mal das Gemaule hören sollen, als sie die ersten Fragen gelesen haben.

Ganzen Beitrag lesen (…)

Werbeanzeigen

Und ich singe: “Für Öl tue ich alles”

So oder ähnlich tönt es doch schon lange aus dieser ‘Pipeline’, wenn das schwarze Gold nur kräftig fließt, geht jegliche Moral ‘über den Jordan’.

Wenn jetzt unsere Bundeskanzlerin angeblich die Notbremse zieht, so sollte man dieses Vorgehen nicht als besonderen Akt bewerten, denn er ist, wie so vieles, wenn es um Öl geht, nichts weiter als ein Versuch, sogenannte ‘Freunde’ zu beruhigen und der Bevölkerung Sand in die Augen zu streuen.

Ganzen Beitrag lesen (.)

Noch gibt es sie, die Macht des schwarzen Goldes

Öl ist Macht, wer es hat, wird erst mal stinkend reich. Meistens wohl nur ein paar Wenige, die aber sind dann wirklich mit Reichtum ‘gesegnet’.

Die Nicht-Öl-Habenden, also, der Großteil der Länder dieser Welt, sind auf den Goodwill der Exportländer angewiesen und da finanzielle Transaktionen sich eigentlich nur in wenigen Valuta abwickeln lassen, können die Export-Länder hier ihre Macht optimal ausspielen und sogar Kriege riskieren, denn die mächtigen dieser Länder riskieren im Normalfalle fast nichts, während sich ihre sogenannten Untertanen den Arsch und noch mehr wegschießen lassen – müssen.

Ganzen Beitrag lesen (.)

Gut gemeint vs. gut gemacht

Angela Merkel entdeckt die Ethik für die Politik. Eine Kommission, welche eine Atom-Ethik untersuchen soll, bringt plötzlich ganz neue Aspekte in diese Debatte, die eigentlich eher von Macht-und Geld bestimmt ist. Das Gefühl, dass hier eher Nebelkerzen geworfen werden, um im Endeffekt doch nur wieder die wahren Absichten zu verbergen, bekomme ich dabei einfach nicht aus dem Bauch. Fünf Tage vor zwei entscheidenden Wahlen wirken diese Entwicklungen wie der letzte Schnaufer vor dem Absaufen der Titanic.

Ganzen Beitrag lesen (…)

Mit dem Spucknapf gegen Höllenfeuer

Eine Kernschmelze aufzuhalten ist eigentlich so gut wie unmöglich, wenn man den wirklichen Experten trauen kann. Womit auch? Der Weg des Höllenfeuers ins Erdinnere hat keine Barrieren, man kann nur auf einen natürlichen Stopp hoffen. Alle anderen Bemühungen sind so hoffnungsvoll wie das Ausblasen der Sonne durch pusten. Atomkraft ist nicht beherrschbar, nur will es niemand wahrhaben, dafür ist der Mensch dann doch zu überheblich in seinem Denken, besonders die ganz Schlauen.

Ganzen Beitrag lesen (…)

AlterKnacker`s Presseschau Nr.36 (fällt heute aus)

Den Kopf zwischen die Hände gesteckt, sitze ich am Computer und muss mir jeden Buchstaben quasi einzeln schmerzhaft aus den Rippen schneiden. Solche Tage gibt es einfach, trotz der Tatsache, dass ich den ganzen Tag irgend welche Beiträge und Artikel der verschiedensten Medien gelesen habe. Aber offenbar sollte ich sie nicht verstehen oder jemand hat mir ganz einfach das Gehirn geklaut. Außerdem rumort mein Magen, weil ich offensichtlich zu viel Nahrung in mich hinein geschaufelt habe; selbst gemachter Nudelsalat. Wer mich jetzt nach meinem Rezept fragt, bekommt für die nächsten 10 Jahre Internet-Verbot.

Ganzen Beitrag lesen (…)