Freies in Wort und Schrift

Lesen gefährdet die Dummheit

Dem Abgrund entgegen

Meinen letzten Beitrag habe ich am 15. August geschrieben, in der Nacht auf den 17. August musste ich mich ab 23:00 Uhr bis ca. 07:00 Uhr in der Früh mit schlimmen Magenschmerzen rumschlagen, weil mein ‘Hausarzt’ der Meinung war, er müsste ein Medikament, was ich sehr gut vertrug, ändern und mir aufs Auge drücken.

Der wichtige Rest steht hier: (…)

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: