Freies in Wort und Schrift

Lesen gefährdet die Dummheit

#Oslo – die Pathologie hat Hochsaison

Ich hatte es schon bei meinem ersten Beitrag zu den grauenhaften Taten in Oslo befürchtet, dass jetzt die selbsternannten Pathologen das ganze Geschehen sezieren. Dass bei manchen dieser Pathologen Abschweifungen ins Religiöse zum Vorschein kommen, sollte man dann schon sehr ernst nehmen, besonders, wenn sie sich auch noch Philosophen nennen. Bei den Medien darf jetzt jeder sogenannte Experte sein Scherflein beitragen. Als ich in meinem ersten Beitrag diesen Satz schrieb, war mir diese ganze Prozedur schon lange klar.

Der wichtige Rest steht hier: (…)

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: