Freies in Wort und Schrift

Lesen gefährdet die Dummheit

Wo war die Kirche, als Hartz IV inszeniert wurde?

Als diese sogenannte Agenda 2010 von der Schröder-Regierung 2003 in Gang gesetzt wurde, war weit und breit von den Kirchen und den Gewerkschaften nichts zu hören und zu sehen und die Opposition hat sich eigentlich nur krumm gelacht ob der Beschränktheit der politisch Handelnden. SPD und Grüne spielten der CDU voll in die Hände, die es auch weidlich ausnutzte und diese sogenannte Sozial-Reform noch erheblich verschärfte.

Ganzen Beitrag lesen (…)

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: