Iron Eaters – Eisenfresser

! Wer sich keine 85 min für diesen Film freihnehmen kann, sollte garnicht erst anfangen zu gucken….
Inhalt:
Die jährliche Hungersnot zwingt die Bauern, ihre Heimat im Norden Bangladeschs zu verlassen, um als Saisonarbeiter auf den Schiffsabwrack-Werften im Süden des Landes anzuheuern. An den Stränden von Chittagong zerlegen sie von Hand ausgemusterte Tanker und Containerschiffe aus den Industrieländern.

Regisseur Shaheen Dill-Riaz konfrontiert uns in seinem Dokumentarfilm mit einem ausgeklügelten System von Ausbeutung und Abhängigkeit. Gerade diejenigen, die die gefährlichsten und härtesten Arbeiten erledigen, geraten in eine ausweglose Schuldenfalle, der nur die wenigsten entkommen können.
Der Film erhielt zahlreiche Auszeichnungen und wurde auf vielen internationalen Festivals gezeigt, u. a in Paris, Tel Aviv und in Nepal.
Regie: Shaheen Dill-Riaz
Produktionsfirma: Lemme Film GmbH (Hamburg)
Verleih: Aries Images (Hamburg)
© Aries Images
GRIMME AWARD 2010 in the category Information & Culture
NEW BERLIN FILM AWARD 2008 – Best Documentary
Int. Documentary Film Festival Tel Aviv 2008 – Best Documentary
ONE WORLD AWARD NRW 2007
22nd Int. Documentary Filmfestival Munich, 2007
GRAND PRIX 2007 – Festival Int. Du Film D’Enviornnement, Paris
1st Prize – Film Festival South Asia in Katmandu

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s