Hartz IV – Beiträge, die die Welt nicht braucht.

Es gibt Beiträge und Berichte, die kann ich einfach für mich und auch sonst so nicht stehen lassen, denn sie sind unverantwortlich.
Jeder, der auf UNSERER Seite liest, wird sehr schnell feststellen, dass ich bestimmt kein Befürworter von Hartz IV bin. Aber noch weniger bin ich dafür, einen Suizid ganz allein Hartz IV zuzuschreiben, denn für solch drastische Entscheidungen müssen grundsätzlich viele Faktoren Verantwortung übernehmen. Dass Hartz IV ein Teil dieser Faktoren war, kann ich nicht in Abrede stellen, aber auch Nicht-Hartz IV-Empfänger, siehe Robert Enke, tun sich so etwas schreckliches an. Auch mir persönlich geht es durch die Hartz-Gesetze (Grundsicherung Rente) mehr als schlecht, aber mir würde im Traum nicht einfallen, diesem Staat die Genugtuung zu geben, ‘gewonnen’ zu haben.

Erneutes Todesopfer durch Hartz IV-System?

War das Hartz IV System schuld daran?
Erneutes Todesopfer durch Hartz IV-System?
Jörg G., Mitglied des sozialen Zentrums Höxter, hat sich das Leben genommen. Der 43Jährige war selbst vom Hartz IV-System betroffen. Mitstreiter und Mitglieder des Vereins zeigten sich erschüttert.
Jörg G. war ein aktives Mitglied des Sozialen Zentrums in Höxter. Am vergangenen Sonntag wurde G. in seiner Wohnung erhängt aufgefunden.
Beiträge wie dieser sind meiner Meinung nach nicht besonders hilfreich, denn sie haben oft den gegenteiligen Effekt und ziehen noch mehr Suizide nach sich.
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s