Freies in Wort und Schrift

Lesen gefährdet die Dummheit

AlterKnacker`s Presseschau Nr.30

‘Gesichtslos’ muss der Bewerber sein, Deutschland experimentiert. Arbeitgeber und Arbeitnehmer haben sich schon lange nichts mehr zu sagen, die wenigen Ausnahmen bestätigen die Regel. Gewinnmaximierung auf Kosten der Belegschaft und bei den Arbeitnehmern herrscht nur noch die Angst vor dem Jobverlust und der Absturz in Hartz IV. Aber die Sprachlosigkeit der Arbeitnehmer ist selbstverschuldet, sie sind zu einem feigen Pack verkommen, kneifen zum großen Teil vor dem Größenwahn aus Politik und Bankern den Schwanz ein. Solche Arbeitnehmer haben sich Hartz IV mehr als ‘verdient’.

Hier im Spiegel

Jammerlappen, wohin man schaut. “Der Herr Doktor mag mich nicht mehr”. Dabei hat der liebe “Onkel Doktor” seine Patienten schon lange nicht mehr lieb, denn dann müsste er ja seinem Eid gerecht werden, nur füllt ein Eid allein kein Bankkonto. Auch sind die Patienten für die raffgierigen Weißkittel nur noch lästige Zumutungen, wo es doch viel bequemer ist, sich auf ein Schwätzchen mit den ‘Pharmareferenten’ einzulassen.

Heute scheint ein SPIEGEL-Tag zu sein

Fast täglich wird in der ein oder anderen Form in den Medien und im Parlament mit hehren Worten über die Bildung schwadroniert, nur woher sie kommen soll, wird schändlich außer Acht gelassen. Bei uns wachsen die Pädagogen ja auf Bäumen, sodass man sie einfach nur zu pflücken braucht. Am Arsch die Räuber, wie ein Prolet wie ich gerne sagt.

Die Bildungsgewerkschaft GEW warnt, dass in den kommenden Jahren die Zahl der Pensionierungen weiter steigen werde. „Der große Berg steht uns noch bevor“, sagte Ilse Schaad vom GEW-Bundesvorstand. „Der Lehrermangel in Deutschland wird sich dramatisch verschärfen. Jahr für Jahr gehen dann über 33.000 Lehrkräfte in Pension oder Rente.“ Dabei bezog sie – anders als das Bundesamt für Statistik – auch die angestellten Lehrer mit ein, die nicht verbeamtet sind.

Hier weiterlesen

Fast hätte ich sie überlesen, aber unser Bundesfamilienbaby aus Hessen liebt ja den erhobenen Zeigefinger. Was sie aber noch mehr ‘liebt’, sind junge Muslime, die sich bei ihr schon zur Phobie ausarten. Oder werden durch diese Tiraden doch nur ‘geheime’ Leidenschaften kompensiert?

Jetzt hat es doch noch den FOCUS erwischt

Wer jetzt meint, ich sei vielleicht doch etwas ungerecht und nicht sehr objektiv, dem kann ich nur Recht geben und ich lasse mich gern eines Besseren belehren.

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: