Freies in Wort und Schrift

Lesen gefährdet die Dummheit

‘Wir benötigen dringend andere Grundlagen für ein globales, nachhaltiges Gesellschaftssystem.’

Ich wollt, ich könnte so schreiben und recherchieren wie die Autoren bei TELEPOLIS. Ich kann nur versuchen, zu verstehen. Auch wenn der Titel große Veränderungen ankündigt, so bezweifele ich dennoch, dass sie so einfach umwälzend daher kommen.

Finale Krise des Finanzsystems im nächsten Jahr?

Rainer Sommer 16.11.2010

Der renommierter Wiener Wirtschaftsprofessor Franz Hörmann kritisiert die Wirtschaftswissenschaften als politische Propaganda, hält das aktuelle System für gescheitert und erwartet einen fundamentalen Systemwechsel

Franz Hörmann ist Professor für Revisions-, Treuhand- und Rechnungswesen an der Wirtschaftsuniversität Wien und Gastprofessor für Wissensmanagement am Institut für Wirtschaftsinformatik (Communications Engineering) der Johannes Kepler Universität Linz. Er ist fachlich rundum akzeptiert und beispielsweise Mitglied im Prüfungsausschuss für Wirtschaftsprüfer sowie im Fachausschuss für Datenverarbeitung der österreichischen Kammer der Wirtschaftstreuhänder.

Hier weiterlesen

Es genügt nicht, die ökonomischen Zusammenhänge zu verstehen, man muss sie auch richtig interpretieren können, und dass können im allgemeinen nur ausgewiesene Experten. Diese dürfen aber nicht auf irgendwelchen Gehaltslisten von Profiteuren stehen, wie es in der meisten Fällen bei sog. Regierungsexperten der Fall ist, die mehr als oft genug reinste Lobbyisten sind.

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

2 Gedanken zu „‘Wir benötigen dringend andere Grundlagen für ein globales, nachhaltiges Gesellschaftssystem.’

  1. G. Danken sagte am :

    Ich glaube, dass den Regierenden Nachhaltigkeit leider sch***egal ist. Die denken sich nur „Und nach mir die Sintflut“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: