Freies in Wort und Schrift

Lesen gefährdet die Dummheit

Der Mensch – reduziert auf Zahlen

Zahlen des Statistischen Bundesamtes

Jeder Sechste ist armutsgefährdet

 

In Deutschland ist etwa jeder Sechste von Armut bedroht. Das geht aus den jüngsten Erhebungen des Statistischen Bundesamts hervor, die in Wiesbaden vorgelegt wurden. Demnach waren im Jahr 2008 durchschnittlich 15,5 Prozent der Bevölkerung Deutschlands armutsgefährdet, das ist ein leichter Anstieg gegenüber 2007 mit 15,2 Prozent. Die Armutsgrenze liegt nach Berechnung der Statistiker bei 929 Euro monatlich.

Hier der ganze Beitrag

Zyniker würden jetzt ein Willkommensbanner ausrollen, ich beschränke mich da doch eher auf die Aussage, dass es fast jeden treffen kann.

Sozialpolitik Wie Hartz IV gezielt klein gerechnet wurde

Der Bundestag berät über die von der Bundesregierung geplanten Hartz-IV-Sätze. Die juristische Prüfung zeigt: Sie müssten viel höher sein. Ein Gastbeitrag

© Sean Gallup/Getty Images

Verantwortlich für die Hartz-IV-Reform: Arbeits- und Sozialministerin Ursula von der Leyen (rechts) mit Gesundheitsminister Philipp Rösler vergangenen August im Bundeskanzleramt

Verantwortlich für die Hartz-IV-Reform: Arbeits- und Sozialministerin Ursula von der Leyen (rechts) mit Gesundheitsminister Philipp Rösler vergangenen August im Bundeskanzleramt

Das sind die Hartz-IV-Pläne der Regierung: Erwachsene sollen fünf Euro mehr erhalten, die Sätze für Kinder sollen nicht steigen. Mit ihrem Gesetzentwurf, der an diesem Freitag in erster Lesung im Bundestag beraten wird, will die Bundesregierung die Vorgaben des Bundesverfassungsgerichts (BVerfG) umsetzen. Doch aus juristischer Sicht spricht vieles dagegen, dass das verantwortliche Arbeits- und Sozialministerium richtig gerechnet hat.

Hier weiterlesen

Grausig scheint dagegen die Tatsache, mit welcher asozialen Konsequenz diese Nicht-Regierung ihre Klientel bedient und die wirklich Bedürftigen in einen Überlebenskampf treibt, der noch wesentlich schlimmere Auswüchse annehmen kann.

Dazu hier noch die Berechnungen des Paritätischen Wohlfahrtsverbands, der aber auch nicht der Weisheit letzter Schluss darstellen kann, so wie dieser Verband mit der Politik als solches verbandelt ist.

Hier die Gesamt-Berechnungszahlen

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

6 Gedanken zu „Der Mensch – reduziert auf Zahlen

  1. G. Danken sagte am :

    Ich frage mich immer was passieren muss, damit einem andere Menschen so egal sind.

    • Diese Frage solltest du einem Herrn Roland Koch stellen, der könnte sie mit 100% Wahrscheinlichkeit beantworten, nur wird er diese Antwort garantiert verweigern.

      • G. Danken sagte am :

        Wird man wohl so gleichgültig wenn man in die Politik geht oder kommt man nur in die Politik, wenn man so gleichgültig ist? Gibt’s denn da noch keine Studien zu…

  2. Wer in die Politik geht, braucht ein besonderes Gen, wer ‚heute‘ reingeht, sieht es meist nur als einen Schritt auf der Karriereleiter, die zu Geld und Macht führt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: