Freies in Wort und Schrift

Lesen gefährdet die Dummheit

AlterKnacker`s Presseschau Nr.25

Gar nicht immer leicht fällt mir die Auswahl für die Presseschau, wenn plötzlich Themen auftauchen, die für jeden wichtig sein sollten, aber nicht von jedem verstanden werden, wie auch heute bei mir nicht so ganz.

Hier in der WELT

Vier Jahre auf einen Gerichtstermin zu Hartz IV warten, ist mehr als heftig. Da sollten wir uns eigentlich nicht wundern, wenn viele inzwischen resigniert haben. Aber es gibt auch positive Beispiele.

Hier in DER WESTEN

„Fehlende politische Überzeugungskraft kann nicht durch polizeiliches Handeln kompensiert werden“, sagte Konrad Freiberg, Vorsitzender der Gewerkschaft der Polizei. Wie recht der Mann doch hat, aber auch er lügt sich und uns was vor.

Hier in der Frankfurter Rundschau

Zum Abschluss für heute noch etwas zum derzeitigen gesellschaftlichen Konsens, der durch die politisch Handelnden aufgekündigt wurde und wird.

Hier bei Telepolis

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: