Freies in Wort und Schrift

Lesen gefährdet die Dummheit

Das Wirtschaftsministerium als Büttel der Atomlobby

In diesem Ministerium wird entweder verschleppt oder ganz einfach ignoriert, von höchster Stelle abgesegnet.

Infrastrukturausbau

Der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) sieht im Gegensatz zu vielen Kritikern im Energiekonzept der Bundesregierung auch gute Ansätze, und zwar vor allem in Sachen Offshore-Windparks und Speichertechnologien. Wettbewerb, Gas und Netze würden hingegen zu kurz kommen.

Die diplomatische Wortwahl ist nicht weiter verwunderlich, denn Mitglieder im Verband sind einerseits die großen Energiekonzerne, deren Lobbyarbeit die Laufzeitverlängerung durchsetzen will, andererseits aber auch die Stadtwerke, die schwere Wettbewerbsnachteile auf sich zu kommen sehen. Der Verband fordert unter anderem mehr Aufmerksamkeit für den Netzausbau, bevorzugten Zugriff von Stadtwerken auf den Fonds aus den Sonderzahlungen der AKW-Betreiber sowie mehr Unterstützung für den Bau von Gaskraftwerken, die eine wichtige Ergänzung zu den Erneuerbaren bilden könnten.

Hier der ganze Artikel

Wir müssen uns gegen die unersättliche Gier der Energiewirtschaft endlich wehren.

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: