Freies in Wort und Schrift

Lesen gefährdet die Dummheit

Der Abgesang der Nicht-Regierung

Konservativ sollte eigentlich nicht Stillstand bedeuten, doch in der CDU werden wieder einmal die Richtungen diskutiert, zum wer weiß wievielten Mal. Die große Angst vor einer Parteineugründung rechts von der CDU lässt ein regieren in Berlin gar nicht erst aufkommen. Die leidtragenden sind die Bürger dieses Landes, die jetzt seit knapp einem Jahr von einer Nicht-Regierung ‘geführt’ werden und dies nicht weiter hinnehmen werden.

Regieren heißt ja eigentlich auch, Wege in die Zukunft vorzubereiten und zu finden, aber was in Berlin so abgeht mit Diskussionen, zeugt eher von absolutem Stillstand und auch Rückschritt. ‘Führende’ Köpfe der Partei verabschieden sich auf gut dotierte Posten in die freie Wirtschaft, die ‘Nachrücker’ sind zum Teil drittklassisch oder unbekannt beim Wähler.

Genau diese Wähler oder Bürger haben aber inzwischen die Schnauze gestrichen voll, genau so wie von den wöchentlichen Talkshows mit den immer gleichen Köpfen wie heute Abend bei Anne Will. (Das Video wird wahrscheinlich nach einer Woche verschwinden, dank des neuen Rundfunk-Staatsvertrages). Dieser Talk brachte keinerlei Lösungsansätze für ein vernünftiges regieren, sondern einfach Standpunkte von Individualisten, wobei Walter Sittler noch am vernünftigsten argumentierte.

Diskussionen wie diese werden auf Dauer nicht mehr darüber hinweg täuschen, dass die Politik nicht agiert, sondern nur noch reagiert. Wenn Entscheidungen getroffen werden, so fordern diese nur noch Ablehnung heraus, da der Bürger sie nicht mehr als in seinem Sinne anerkennt, sondern nur noch für die Klientel.

Wenn dann auch noch eine mögliche neue konservative Partei in die ‘heile’ Welt der Nicht-Regierung platzt, ist es mit dem Regieren total Essig. Ab jetzt heißt es nur noch “Rettet die Pfründe, es geht uns an den Geldbeutel”.

Hier noch was aus dem Spiegel

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: