Freies in Wort und Schrift

Lesen gefährdet die Dummheit

Was ist Wahrheit?

Seit Jahrtausenden immer wieder die Frage nach der Wahrheit

Vor über 2000 Jahren bis heute die selbe Frage

Was ist Wahrheit? – Diese Frage stellte vor langer Zeit Pontius Pilatus, der römische Statthalter in Jerusalem, an Jesus. Womit schon damals bewiesen war, dass Herrscher und Politiker nicht wissen, was Wahrheit ist.

Immer wieder Glaubensfragen, die mittels Bekämpfung vermeintlicher, dazu erklärter Andersgläubiger und sogenannter Ketzer gelöst werden sollen. Immer wieder Kreuzzüge, obwohl gerade diese nie dem Frieden – und schon gar nicht der Wahrheit – dienlich waren.

Von damals bis heute immer wieder das Gleiche – Verfolgung irgendwelcher Leute, Folter und Mord, Kriege und Vernichtung. Frieden ist zur hohlen Phrase verkommen, daran hat Präsident Obama inzwischen seine Verdienst, samt dem Komitee das den Friedensnobelpreis vergab.

Seit 2000 Jahren wechseln die Folterer, Sklavenhalter und Leuteschinder, während die Menschheit den Hofnarren dazu machen darf. Das Einzige, was sich geändert hat, sind die Methoden, die Techniken, die Lebensstile.

Die Verfolgung des Menschen durch den Menschen ist geblieben, und die Lügen sind immer noch ein begehrtes Mittel, um das zu verschleiern, was die Herrscher den Menschen angetan haben, und antun.

Und immer noch streben sie zur Macht über die Leichenberge der Menschheit.

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: